3:5 Niederlage gegen PTSV Rosenheim

 

Die Zweite musste mit Michael Stoppel und Simon Reisser zwei starke Nachwuchskräfte an die Erste abgeben und war daher an 5 Brettern wertungsmäßig unterlegen. Dementsprechend knapp und zäh entwickelte sich der Kampf gegen den PTSV Rosenheim. Vlatko Odak konnte mit Schwarz schnell Ausgleich erzielen und begnügte sich mit der Punkteteilung. Auch Klaus Herlt war mit Remis zufrieden, nachdem er eine kurze Schrecksekunde heil überstand. Einen schweren Stand hatte Lukas Knorr am Spitzenbrett. Er sah sich zu einem Figurenopfer genötigt, verlor aber nach Damentausch schnell jegliche Kompensation und musste aufgeben. Daher versuchten die übrigen Trostberger ihre Partien trotz überwiegend ausgeglichener Stellungen weiter zu spielen: Konrad Maier bemühte sich ebenso wie Michael Fugger im Turmendspiel und Helmut Zehfuß im Läufer–Springer–Endspiel um einen Vorteil, der aber bei allen 3 nicht zum Sieg reichte. Durch die 3 Unentschieden war die Niederlage von Michael Zimmermann schon entscheidend, der mit knapper Bedenkzeit nicht die richtige Fortsetzung fand und verlor. Somit einigte sich auch Stefan Bauer, der zuvor durch Figurenopfer für 3 Bauern einen riskanten Gewinnversuch unternahm, nach längerem Kampf mit seinem Gegner auf Punkteteilung zum Endstand von 3:5.

Kommende Termine

27 Nov 2022
10:00AM - 05:00PM
3. Runde Oberliga
27 Nov 2022
10:00AM - 05:00PM
3. Runde - Kreisliga
27 Nov 2022
10:00AM - 05:00PM
3. Runde B-Klasse Nord

Login Form

Wer ist online?

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online