5:3 - Erfolg in Waldkraiburg

Trostberg 2 mit Auftaktsieg gegen numerisch überlegene Waldkraiburger Zweite

 

Auf 3 Positionen wesentlich verstärkt gingen die Waldkraiburger erwartungsgemäß mit einem Sieg gegen Jörg Voggenthaler in Führung. Aber Josef Hermann überstand den Angriffswirbel, gewann eine Figur und schaffte den Ausgleich zum 1: 1.

In der schönsten Partie des Tages brachte dann Konrad Maier mit einer sehenswerten Kombination die Trostberger auf die Siegerstraße.

 

Mit aggressivem Spiel versuchte der W’kraiburger Spitzenspieler Simon Reisser zu überrumpeln. Nachdem aber der taktisch versierte Trostberger erst einen Bauern und dann das Spiel gewann, war es mit der W’kraiburger Siegessicherheit vorbei. Daran änderte auch die Niederlage von

Fritz Huber nichts, der seine gute Position überzog, denn Michael Zimmermann stand sehr gut und sein Gegner konnte sich nur mit Mühe in das Remis retten. Zwischenstand war zu diesem Zeitpunkt nun 2,5:3,5. Somit hatte Trostberg schon Matchball.

 

Nachdem die zunächst ausgeglichene Partie von Michael Perzl in das Endspiel überging, zeigte sich dessen bessere Endspieltechnik und sein Gegner musste eine schulmäßige Gewinnführung über sich ergehen lassen. Das Tüpfelchen auf dem „i“ lieferte dann Lukas Knorr, der mit viel

Gehirnschmalz seinen 270-Wertungs-Punkte stärkeren Gegner nach 5 ½  – stündigen Kampf zum Remis und damit zum  3 : 5 – Endstand für Trostberg zwang.

(Text von Michael Perzl - leicht verändert von mir)

Kommende Termine

27 Nov 2022
10:00AM - 05:00PM
3. Runde Oberliga
27 Nov 2022
10:00AM - 05:00PM
3. Runde - Kreisliga
27 Nov 2022
10:00AM - 05:00PM
3. Runde B-Klasse Nord

Login Form

Wer ist online?

Aktuell sind 319 Gäste und keine Mitglieder online