Der Pfaubräu hat wieder geöffnet (bis 22 Uhr). Spielbetrieb findet unter 2G statt.

Auch die Schachspieler litten diesen Sommer unter der Hitze. Beim Blitzturnier mit extremen Temperaturen fanden sich somit „nur“ 13 Teilnehmer beim Pfaubräu ein, mit Dr. Frank Betschinger (Töging) und Franziska Selmeier aber immerhin zwei neue Teilnehmer.

Da einige heimische Spitzenspieler (Huch, Hinterreiter, Hartl) leider verhindert waren, konnte der Favorit nach Wertungszahl, Frank Betschinger, mit 100% Punkteausbeute – 11 Siege in 11 Partien - den Titel der offenen Trostberger Blitzschachmeisterschaft erstmals nach Töging entführen. Fritz Huber und der sehr stark aufspielende Alfons Breu auf den Plätzen 2 und 3 konnten mit 8 Siegen noch am besten dagegenhalten. Franziska Selmeier, seit Jahren die erste Teilnehmerin bei Blitzen, erreichte einen starken 7. Platz mit 6,5 Punkten. Damit geht der Wanderpokal (Bild) zum ersten Mal für ein Jahr nach Töging. Der nächste wichtige Termin der Abteilung Schach findet am Donnerstag, den 13. September statt: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen um 19:30 Uhr wie immer beim Pfaubräu.

 

(im Bild von links: Fritz Huber (Platz 2), Dr. Frank Betschinger (Sieger) und Alfons Breu (Platz 3)