Jugend

Tom Gastner, unser jüngster Spieler, hat im Juli an der offenen oberösterreichischen Blitzmeisterschaft in Taufkirchen an der Pram teilgenommen.

32 Teilnehmer - von Staatsligaspielern bis zu ganz jungen Anfängern - kämpften um die Ränge. Tom konnte dank solider Eröffnungen und taktischen Tricks gut mithalten. Er erzielte 3,5 von 9 Punkten.

Ein sehenswertes Ergebnis für sein erstes Turnier.

 -Alfons

 

 

Am Sonntag, den 8.7.2012, fand in der Altöttinger Dreifachturnhalle das 2. Altöttinger Jugend-Open statt. In fünf Gruppen kämpften 60 Jugendliche um die Punkte und Pokale.

Zwei Teilnehmer aus Trostberg - Hubert Bottesch und Axel Bosold - gingen bei diesem Jugend-Open auf Punktejagd.

Sein erstes Turnier überhaupt spielte Hubert Bottesch in der Altersklasse Unter 14 Jahren (U 14). In dem Rundenturnier mit 5 Teilnehmern erspielte Hubert 2,5 Punkte und erreichte einen ausgezeichneten 2. Platz.

Axel Bosold startete in der Altersklasse U 10. 16 Teilnehmer spielten hier in sieben Runden um den Sieg. Axel erreichte 3 Punkte und damit den 11. Platz.

Jugendleiter Klaus Herlt betreute die Trostberger Jugendlichen und kann mit diesem Abschneiden der Beiden sehr zufrieden sein.

Mehr Information (Tabellen, Bilder, etc.) auf der Website des TV Altötting in der Sparte Schach - Jugend-Open: http://www.tvaltoetting.de/362/Schach/Abteilungen/Jugend_OPEN.html

 

Aldo Hartl/11.7.2012

Qualifikation knapp verpasst

Die diesjährigen Oberbayerischen Meisterschaften der Schachjugend fanden vom 19.2.

bis 21.2. im Schullandheim Riedenburg statt. Im schönen Altmühltal wurden die

Oberbayerischen Meister in fünf Altersklassen ermittelt.

Die Trostberger Schachjugend war mit Markus Hinterreiter in der Altersklasse 'U16'

sowie Simon Reisser und Lukas Knorr in der Altersklasse 'U18' vertreten.

Nach einer Auftaktniederlage gegen den späteren Sieger kämpfte Simon Reisser und hatte

nach vier Runden 2,5 Punkte auf seinem Konto und den Anschluss an die Spitze geschafft.

Mit einem Sieg konnte das Ticket zur 'Bayerischen' gelöst werden.

Leider verlief die letzte Partie nach ungewohnter Eröffnung nicht im Sinne des Trostbergers

und er musste die Waffen strecken.

Erfreulich verlief das Turnier für Lukas Knorr. Mit solidem Spiel erreichte Lukas

drei Unentschieden und verbesserte seine Wertungszahl um 99 Punkte!

Einen klasse Start erwischte Markus Hinterreiter in der U16. Zwei Siege und

zwei Unentschieden bedeuteten vor der letzten Runde die Tabellenführung.

Leider war da noch diese verflixte letzte Runde.

Nach einem Turmeinsteller in besserer Position musste Markus die Partie aufgeben!

Schade um die verpasste Qualifikation!

Tabelle - U 18 (14 Teilnehmer)

1. Robin Schlichtmann (SK Bruckmühl)   3,5 Punkte
2. Patrick Eichschmied (SV Haunwöhr)   3,5 Punkte
3. Guido Stoll (SK Freising)                   3   Punkte

8. Simon Reisser (TSV Trostberg)       2,5 Punkte
13. Lukas Knorr (TSV Trostberg)        1,5 Punkte

Tabelle - U 16 (14 Teilnehmer)

1. Christoph Boes (SG Pang/Rosenheim)  4,0 Punkte
2. Felix Baier (SV Ilmmünster)                 3,5 Punkte
3. Andreas Zameter (SK Gräfelfing)          3,5 Punkte
4. Markus Hinterreiter (TSV Trostberg)     3,0 Punkte

Aldo Hartl/22.2.2010

 

Zum ersten Mal konnte sich Michael Stoppel die Trostberger Jugendmeisterschaft sichern!

In den abschließenden zwei Schnellschachpartien liess Michael nichts mehr anbrennen und
konnte mit 5,5 Punkten die Meisterschaft gewinnen.

Der Endstand:

1. Michael Stoppel    5,5 Punkte

2. Andreas Tag   4,5 Punkte

3. Markus Hinterreiter   4 Punkte

4. Lukas Knorr   3 Punkte

5. Simon Reisser   3 Punkte

Die Meisterschaft wurde im kombinierten Modus ausgetragen! Die Jugendlichen mussten zum einen Schnellschachpartien
mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten + 15 Sekunden pro Zug absolvieren und zum anderen wurde ein Blitzturnier mit
einer Bedenkzeit von 5 Minuten + 5 Sekunden gespielt.

Christoph Benner hat das Turnier nicht gespielt!

Aldo Hartl/11.7.2010

Seite 1 von 2